Zertifikate

Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2015

Unser Unternehmen hat am 29.01.2019 die Zertifizierung nach ISO 9001:2015 erhalten.

Ein nachhaltiges Umweltmanagement ist uns wichtig!
Seit 1998 sind wir nach dem EMAS-Umweltmanagement zertifiziert. Die EMAS-Organisation ist eine Instanz für geprüftes Umweltmanagement und gewährleistet, dass Unternehmen die gesetzlichen Umweltvorschriften einhalten. Grundsätzlich gehört es zu den Kernleitsätzen der TRANSCERAM GmbH die Produktionsabläufe so energieeffizient und ressourcenschonend wie möglich zu halten. Entlang der Wertschöpfungskette gehören dazu unter anderem kurze Verkehrswege, ein gesundes Verhältnis von Energie- bzw. Materialeinsatz zum Verbrauch sowie ein möglichst geringer Anteil von Abfällen im Verlauf des Fertigungsprozesses.

WRAS- (Material-/Produktzulassung) ist ein Prüfzeichen oder auch Konformitätszeichen für Wasservorschriften der hohen Standards im
Vereinigten Königreich wie auch für die importierten Produkte. Diese Berichte wurden in Übereinstimmung mit den Laborakkreditierungsanforderungen der britischen Akkreditierung erstellt- Service (UKAS). NSF Wales ist UKAS-zertifiziert nach ISO / IEC 17025: 2005 für Kalibrierung und Prüfung im Labor Nummern 0248 bzw. 0626. Einzelheiten zum Laborakkreditierungsplan finden Sie im UKAS Website (www.ukas.org).

Wir erhielten 2019 die WRAS-Zertifikate vom NSF INTERNATIONAL LABORATORIES für:

WRAS-Zertifikat für SiSiC Ceramic Valve Material, (SiSiC 8-12% Free Silicon), (TC-SiSiC)
WRAS-Zertifikat für SSiC Sintered Silicon-Carbide,Ceramic Valve Material, (TC-SSiC)
WRAS-Zertifikat für Al203 99,7%, Ceramic,  (TC-Al203997)
WRAS-Zertifikat für Si3N4 Ceramic, Valve Material (Si3N4 Silicon-Nitride), (TC-Si3N4)
WRAS-Zertifikat für ZrO2 Zirconia Ceramic (TC-ZrO2)
Zirkon Oxid Zytotoxizität EN-ISO 10993-5-2009
SSIC Zytotoxizität EN ISO 10993-5-2009